2001

The Hans Koller Concept
(Extraplatte)
Paul Urbanek

Jurybegründung:
Paul Urbanek gelingt mit seinem Projekt "The Hans Koller Concept" das wohl schwierigst Mögliche: Einer an sich fertigen Musik, die keinerlei Ergänzung mehr bedarf, den brillanten, frei improvisierten Saxophon-Dialogen Hans Kollers und Wolfgang Puschnigs, einen Klavierpart einzuschreiben, der in seiner konsistenten, substanzvollen Logik sowohl für sich selbst steht, als auch in raffinierten Reharmonisierungen und Phrasierungen die Vorlage tiefer beleuchtet, ihre innere Struktur wirkungsvoller zur Geltung kommen lässt. Vom aufwendigen technischen Procedere her, wie auch musikalisch bedeutet diese Produktion zudem einen Brückenschlag zwischen drei Generationen, die das wohl Beste am heimischen Jazz repräsentieren.