2008


"Alma"
(material records)
Martin Reiter

Jurybegründung:
Auf der Bühne, auf der die Preisträger stehen, stand er bereits 2005. Damals erhielt er dank seines Albums „Chez Es Saada“ des Hans Koller Preis als Newcomer. In diesem Jahr gewinnt er mit seinem Album „Alma“ die Auszeichnung „CD des Jahres“. Kein Wunder, bedenkt man, dass die Vorarbeiten für dieses Album bereits 2005 begannen. Was lang währt, wird gut, und Reiters Liebeserklärung an die Musik Brasiliens besticht gleichermaßen durch den Anspruch und dessen Einlösung durch hochkarätige Musiker wie Alegre Correa, Bertl Mayer, Ana Paula Da Silva, Matthias Pichler, Juan Garcia Herreros, Matthieu Michel und Judith Reiter. Musikalität und Internationalität auf höchstem Niveau, und das alles auf der Basis des Jazz, der für Reiter mehr ist als bloß Musik: „Eigentlich ist Jazz ein Lebensgefühl. Für mich geht es dabei um Kommunikation.“ Auf Martin Reiters Kommunikation auf der Bühne bei der Preisverleihung darf man dann wohl gespannt sein.