2002

 


Oliver Kent
piano

Jurybegründung:
Oliver Kent gehört zur raren Spezies der musikalischen "Edelsidemen". Zu jenen Musikern also, die jederzeit auf Abruf bereit sind um, egal mit wem, wann und wo einzuspringen und ein hervorragendes Konzert zu spielen. Oliver Kent tut solches seit vielen Jahren in der Wiener- und in der internationalen Jazzszene auf einem derart hohen Niveau, dass allein der Klang seines Namens unter Musikern pure Freude hervorruft. Sein subtiles, unspektakuläres, aber hochmusikalisches und präzises Jazz-Klavierspiel motiviert jeden Solisten und gibt jeder Rhythm-Section den notwendigen Drive.